Header Aktuelles

Familienzentrum Hochrhein öffnet „Digitale Schule im Quartier“: Nachhilfe in Zoom, Instagram, Alexa und Co.

Das Familienzentrum Hochrhein (FAZ) in Lauchringen startet am 10. Januar die Praxisphase des Projekts „Digitalen Schule im Quartier“. Dieses wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) für 18 Monate mit knapp 460.000 Euro gefördert.

Verantwortliche und Referenten für das Projekt „Digitale Schule im Quartier“ (hinten von links): die Steuerungsgruppe bestehend aus Monika Viecenz, Andreas Schumpp und Ulla Hahn (Leiterin Familienzentrum Hochrhein) sowie die Referenten Melanie Emmerich, Hans Baumgartner und (vorne von links) Lukas Sewing, Jannik Ebel und Louis Kaiser. | Bild: Juliane Schlichter

 

Den ganzen Artikel lest ihr hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.