Header Aktuelles

Hütten bauen mit der Stoll VITA Stiftung

In der ersten Woche der Osterferien hieß es „Hütte‐bauen im Stoll VITA Garten“: 14 Kinder mit vielen Betreuern und Andreas Schumpp vom Abenteuerland.
Adelheid Kummle, Vorstandsvorsitzende der Stoll VITA‐Stiftung eröffnete die Ferienwoche mit einem Mitmach‐Lied. Nach einigen Kennenlern‐Spielen wurde die Hütte geplant und das Gerüst aufgestellt. Auch eine Feuerstelle wurde angelegt und eine Gruppen‐Fahne gestaltet! Es wurde fleissig gesägt und gehämmert, damit die Hütte verkleidet werden konnte.
Am Ende der Woche stand die Hütte, die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Nebenher wurden noch Blumenkästen gebaut und Nagelbilder hergestellt — und mittags wurden alle toll verpflegt aus der Stoll VITA Küche. Schön, dass wir diese Aktion im Stiftungsgarten durchführen durften!

Einen Teil der Fotos hat übrigens — man könnte fast schon sagen: unser Haus‐ und Hoffotograf — Dieter Schäuble gemacht. Vielen Dank Dieter, dass du uns immer wieder so tolle Fotos zur Verfügung stellst!

Integrationsgruppe „FasZination“ im Trampolino

Am Samstag stand wieder ein Besuch des Indoor‐Spielplatzes TRAMPOLINO in Dietikon (https://www.trampolino.info/1.html) auf dem Programm unserer Integrationsgruppe ‚FasZination’. Alle Kinder, behinderte und nicht‐behinderte, verbrachten mit den Betreuern einen fröhlichen, lebhaften, anstrengenden Tag. Es ist beeindruckt, mit welcher Selbstverständlichkeit die nicht‐behinderten Kinder ihren behinderten Freunden helfen und sie unterstützen!
Wie schon in den letzten beiden Jahren dürfen wir mit unserer Gruppe kostenlos das Angebot nutzen — ein hübsch gedeckter Tisch wartete wieder auf uns. Herzlichen Dank an die Geschäftsführerfamilie und das sehr nette hilfsbereite Personal. Wir kommen bald wieder!!

Die Betreuer und ihre Gruppenleitung Christine Chrystof sind nach dem Besuch im TRAMPOLINO geschafft — habt nun eine erholsame erste Ferienwoche; am Ostermontag fahren wir mit der Gruppe für die zweite Ferienwoche in die Freizeit nach Kirchheim/Teck.

Unsere Schlemmerbande schlemmt wieder!

Zur Zeit läuft ein weiterer Kurs der „Schlemmerbande“ (ein Kooperationsprojekt mit der AOK). Eines unserer Theme fand im „Waldhaus“ (https://www.gasthofwaldhaus.de/) statt: „Tischmanieren und Tisch eindecken“.
Martina Zimmermann übernahm mit Karin Köhler von der AOK den Unterricht. Für die elf Kinder gab es viele spannende Fragen und Aufgaben, z.B. wie sitze ich am Tisch? / wo liegt welches Besteck? / wer beginnt in einer Gruppe mit dem Essen? und vieles mehr. Auch ein Rollenspiel „schlechtes Benehmen“ machte viel Spaß und sorgte für viele Lacher, aber auch Einsichten.
Ein rundum lehrreicher Nachmittag, der mit einem leckeren Vesper (am perfekt gedeckten Tisch) sein Ende nahm: selbstgebackenes Brot mit zwei frischen Aufstrichen.
Herzlichen Dank an Familie Zimmermann, die bereits mehrmals Gastgeber für unsere Gruppe war und auch im Juni das Abschiedsessen ausrichten wird!

Theateraufführung: Teddy’s Abenteuer — eine Reise durch die Märchenwelt

Zugunsten des FaZ führt die Laienspielgruppe „Lampenfieber“ aus Lauchringen am Sonntag 26.05.2019 um 14 Uhr und um 17 Uhr im „Abenteuerland“ das integrative Theaterstück „Teddy’s Abenteuer –eine Reise durch die Märchenwelt“ von Margot Schmid mit Unterstützung von Kindern und Erwachsenen mit und ohne Behinderung auf!

Margot Schmid — eine von unseren Ehrenamtlichen — probt schon fleißig mit der Truppe. Unter den Schauspielern sind auch einige FaZ‐Mitarbeiter und -Helfer.

Kommt vorbei und schaut euch dieses tolle Theaterstück an.…

…und wer nicht genug bekommen kann — es wird sogar 2x aufgeführt!

Abschied von Julia und Lilly

Drei Monate lang verbrachten Julia und Lilly ihr Fremdpraktikum während ihres Soziale‐Arbeit‐Studiums bei uns. Sie haben unsere Arbeit in allen Bereichen kennengelernt und unterstützt — sie haben sich mit ihrer freundlichen, fröhlichen, hilfsbereiten Art sehr schnell ins Team integriert — sie werden uns sehr fehlen!
Am Freitag feierten wir Abschied — mit gegenseitigen Geschenken und Dankes‐Worten. Als nachhaltiges Geschenk überreichten die beiden einen Apfelbaum fürs Abenteuerland — eine wunderbare Idee! Geschmückt war er mit Schokolade für alle Kollegen — nochmals vielen DANK; es war eine tolle Zeit mit Euch.

Frühlings‐Seniorenplausch im FaZ

Bei sonnigem Frühlingswetter und wunderschöner Deko verbrachten unsere Senioren einen gemütlichen, fröhlichen Nachmittag (selbstverständlich wieder mit leckerem Kuchen!). Da heute Uta krankheitsbedingt ausfiel und Rolf in den Alpen Urlaub macht, half Hildegard aus. Herzlichen Dank dafür! Karin mit Enkelin Lena organisierten den Seniorenplausch als perfektes eingespieltes Team! DANKE selbstverständlich auch an Euch!

Neues Backhäuschen im Abenteuerland

Backen kann man ja schon länger bei uns im Abenteuerland, aber nun hat unser Backofen ein Backhäuschen bekommen!

Ein tolles Projekt von Christian Sailer und seiner Klasse der gewerblichen Schule. Beim Aufbau haben neben Herrn Sailer und Abenteuerland‐Chef Andreas unsere Ehrenamtlichen Rocco, Gerhard, Julian, Julian und Konstantin geholfen. Die Rest‐Arbeiten folgen in der nächsten Woche.