Header Aktuelles

Bald gibt es neue Fotos!

Monika Haarpaintner und Dieter Schäuble — zwei wunderbare Fotografen — haben uns viele Stunden mit der Kamera begleitet und alle unsere Angebote und Bereiche im Familienzentrum und im Abenteuerland fotografisch festgehalten.
Dabei sind viele Hundert Fotos entstanden! Ich bin den beiden sehr dankbar, dass sie sich auf dieses Abenteuer eingelassen haben und sich mit uns und unserem Konzept so intensiv beschäftigt haben!
Hintergrund dieser Aktion: wir wurden vom Pressebüro des Familienministeriums in Berlin für Fotos aus unserem MGH angefragt, für deren Öffentlichkeitsarbeit auf sozialen und Print-Medien. Selbstverständlich profitieren auch wir von diesem tollen Fotos — wir werden demnächst viele davon hier immer wieder veröffentlichen. Zum Thema Datenschutz: hier gab es vom Ministerium strenge Vorgaben, uns liegt für jede Veröffentlichung eine Genehmigung vor.

Unsere WG bekommt Besuch

Besuch am großen Tisch in der Wohngemeinschaft: Andreas Harder, Geschäftsführer des Diakonischen Werks Hochrhein und Träger der WG wurde zum Mittagessen eingeladen.

Der evang. Gemeindepfarrer Matthias Hasenbrink segnete die WG mit ihren Bewohnern und blieb dann gleich zum Abendessen!

Digitale Schule: mit der Memore Box in der Caritas Werkstätte Gurtweil

Bereits zum zweiten Mal waren Hans und ich in der Caritas Werkstätte in Gurtweil.

Dabei hatten wir unsere Memore Box. Ich muss zugeben, dass ich vor dem ersten
Besuch sehr skeptisch war. Als wir beim ersten Besuch auf 4 Menschen mit
unterschiedlichen Behinderungen getroffen sind, wuchs meine Zuversicht nicht
gerade. Die MemoreBox ist eine einfach zu bedienende Spielekonsole und wurde
speziell für ältere Menschen entwickelt, um spielend körperlich und geistig fit zu bleiben.
Doch wie sollte Heiko, der seit Geburt blind ist, kegeln oder Motorrad fahren?
Wie sollten wir dem geistig behinderten Jörg sagen, was er zu tun hat?
Michael Jourdan, der Leiter der Caritas Werkstätte meinte einfach nur: „Machen!“
Und so legten wir los. Was heißt wir? Eigentlich zeigten uns die Jungs was sie machen
wollen. Und so tanzten, kegelten und trugen um die Wette Briefe aus.
Was soll ich sagen. Es wurde ein unvergesslicher Tag, der uns lange in Erinnerung
blieb. Legendär beim Pflegepersonal ist der Kommentar von Heiko, als er sich per
Motorrad auf den Weg nach Berlin machte: „Ich liebe die Gefahr.“
Selbst Herr Jourdan, Herr Weißenberger und die Pflegerinnen waren begeistert.
Na ja, mit einer Einschränkung. Herr Jourdan wurde beim kegeln, trotz höchstem Einsatz locker
von Heiko geschlagen.
Wir werden euch die Memore Box bald im Familienzentrum Hochrhein vorstellen.
Seid gespannt.
Euer Team von
FaZ macht Schule
Schaut euch hierzu den Film an: mit der Memore Box in der Caritas Werkstätte

Wohngemeinschaft im Riedpark — wir haben noch Plätze frei

 

 

 

 

 

 

Thomas Schäuble, Ulla Hahn und Andreas Harder haben die WG konzipiert: eine altersgemischte Wohngemeinschaft für pflegebedürftige Menschen „mitten im Leben“ — mit Verbindung zum Familienzentrum und in den Riedpark.

Die ersten Bewohner sind eingezogen und fühlen sich sehr wohl. Nun freuen wir uns auf weitere Mitbewohner! Bei Interesse bitte im FaZ bei Ursula Kramm, Telefon 9679923 oder per mail u.kramm@faz-hochrhein.de melden.

Unsere Eltern wurden in der Wohngruppe recht herzlich empfangen und aufgenommen. Es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Die Alltagsbetreuerinnen sind alle sehr liebevoll und hilfsbereit. Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass wir unsere Eltern in einer solch angenehmen Gemeinschaft unterbringen konnten wo jederzeit die erforderliche und entsprechende Hilfestellung gewährleistet ist. Auch wir als Kinder sind immer sehr willkommen, wie in einer Grossfamilie.“

Zitat eines Angehörigen

Erntedank-Gottesdienst im Riedpark

Ein paar Fotos des heutigen ökumenischen „Erntedank-Gottesdiensts“ im Generationenpark hinter dem FaZ.
DANKE: an Pfarrer Matthias Hasenbrink und das Team der evang. Kirche, an die Gemeindereferentin Nadja Schilli, an die Kinder des Kindergartens Schatzinsel und an den Soleil Kinder- und Jugendchor — eine wunderschöne Veranstaltung mit anschließender Frühstücksmöglichkeit im FaZ.