Header Aktuelles

Alpha-Mobil in Waldshut

Das ALFA-mobil besuchte die Kaiserstraße in Waldshut; während dem Wochenmarkt im Regen, geschützt unter dem Metzgertörle. Das Mobil wurde eingeladen vom Familienzentrum Hochrhein in Lauchringen, dort finden seit einigen Jahren Alphabetisierungskurse statt. Mit dieser Aktion soll für das weit verbreitete Thema sensibilisiert werden.
Am Info-Stand informierten die Mitarbeitenden des Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. im Rahmen der Kampagne „besser lesen und schreiben macht stolz“ interessierte BürgerInnen und Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten zum Thema Analphabetismus in Deutschland.
auf dem Foto von links nach rechts: Margot Eisenmeier (Alpha-Lehrerin im FaZ), Ulla Hahn (Leiterin FaZ), Ella Gruner (Praktikantin FaZ), Baby Elias Tröger, Andreas Harder (Geschäftsführer Diakonisches Werk), Juliane Averdung (ALFA-mobil), Dr. Philipp Frank (Oberbürgermeister Waldshut-Tiengen), Armin Hauff (Lern-Botschafter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.