Header Aktuelles

Spendenübergabe im Abenteuerland

Spendenübergabe von Monika Mittich-Ebi und Harald Ebi im Abenteuerland:

Seit ca. zehn Jahren führt Monika Mittich-Ebi in der Adventszeit für und von der IGS Schmittenau eine Magenbrot-Backaktion durch. Normalerweise wird das Gebäck am Nikolausmarkt in der Schmitttenau zugunsten einem guten Zweck verkauft.

Leider konnte Corona-bedingt der Markt im letzten Jahr nicht stattfinden — die Magenbrot-„Kunden“ fragten trotzdem nach! Deshalb fand die Backaktion im Dezember statt — sehr viele Gebäcktüten wurden bestellt, hergestellt und ausgeliefert — eine langwierige Adventsbeschäftigung!

Zum Schluß kamen 1.500 € zusammen! Frau Mittich-Ebi entschied gemeinsam mit Ihrem Ehemann, die Spende in diesem Jahr an uns für das Abenteuerland zu geben. Wir freuen uns riesig — es warten immer wieder neue Investitionen. In diesem Fall möchten wir eine alte, geerbte Gartenhütte wieder herrichten mit neuen Latten, einem bunten Anstrich und einer stabilen Möblierung. Und falls noch Geld übrig bleibt, werden wir dies in eine „Maschinen-Hütte“ investieren; einen selbstgebauten carport für all die vorhandenen „Holzbearbeitungsmaschinen“.

DANKE DANKE DANKE — wir freuen uns sehr!


Auf dem Foto von links: Andreas Schumpp, Projektleitung Abenteuerland / Ulrike Holzwarth, ehrenamtl. Leitung / Monika Mittich-Ebi, Harald Ebi, IGS Schmittenau / Ulla Hahn, Leitung Familienzentrum Hochrhein/Abenteuerland / Andreas Harder, Geschäftsführer Diakonisches Werk Hochrhein (Träger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.