Header Aktuelles

Frauenfrühstück

Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg“
Am Anfang leuchtete ihnen (Weisen) nur ein Stern. Am Ende waren
sie die Erleuchteten. Das Licht, das sie erleuchtete kam aus dem
Stall, von der Krippe, von dem Kind, von Gottes Sohn. Mehr noch,
der leuchtende Stern sagt uns, wir sind nicht allein. Er leuchtet auch
uns auf dem Weg und gibt uns Hoffnung, das Kind in der Krippe zu
finden.
Referentin: Anita Jantzen

Frauenfrühstück

Lieblingsbücher“
Rosi Conzelmann und Kollegin der Gemeindebücherei Lauchringen stellen die Lieblingsbücher der Leser*innen vor

Neue Fotoausstellung im FaZ

Am 5. Juli 2022 nahm die Agrarökologin der International Takhi Group (ITG), Lena Michler die Besucherinnen des Frauenfrühstücks im Familienzentrum Hochrhein in Lauchringen mit auf eine Reise zu den Nomaden der Mongolei. Dort wird die traditionelle Lebensweise der Wanderhirten bis heute praktiziert. Doch die Moderne stellt auch die Nomaden und die tierischen Bewohner dieses weiten Landes vor große Herausforderungen. Die ITG setzt sich für den Schutz eines großen Biosphärenreservats ein, mit besonderem Augenmerk auf die ehemals in der Wildnis ausgestorbenen Urwildpferde (Takhi), sowie den Einklang von Mensch und Natur. Erfahren Sie mehr über diese Themen unter www.savethewildhorse.org.
Besuchen Sie noch bis Anfang Oktober eine Foto-Ausstellung der ITG im FaZ.

Frauenfrühstück

Traditionelles Landleben in einer modernen Welt“ mit besonderem Blick auf die Rolle der Frauen.

Verbunden mit einer Vernissage: Naturschutz ist in der Mongolei ein wichtiges Anliegen und hat nicht nur Einfluss auf einzelne Tier- oder

Pflanzenarten. Auch Nomaden haben in einer intakten Natur mehr Chancen, ihr traditionelles Leben weiterzuführen.

Eine Fotoausstellung der International Takhi Group (ITG) zeigt die vielen Aspekte des Engagements der ITG für eine ganze Landschaft

und ihre Bewohner.

Referentin: Lena Michler, Bad Säckingen, Verantwortliche Sozioökonomie bei der ITG

 

Frauenfrühstück im Abenteuerland

Diesmal fand das Frauen-Frühstück im Abenteuerland statt! Elisabeth Kaiser organisierte ein leckeres Buffet (von der FaZ-Küche gebracht!) und einen anschließenden Bericht mit Rundgang von Ulla Hahn und Andreas Schumpp. Die Frauen hörten interessiert zu und waren begeistert über all die neuen und geplanten Aktionen und „Bauwerke“ auf dem Gelände.

Frauenfrühstück

von der Stallmagd zur Buchautorin“ – Lebensbiographie

Referentin: Paula Flum, Ernährungstherapeutin und biologische Gartenbauberaterin

 

Frauenfrühstück

Weltausstellung Expo“ – Menschen verbinden – Zukunft gestalten

Impressionen über die Wüstenmetropole Dubai

Referentinnen: Martina Steffen und Andrea Strasser